X
    Categories: Blog

Jubiläum – 60 Jahre Mosaik von Hannes Hegen

Neben dem alljährlichen Weihnachtsfest gibt es dieses Jahr noch einen weiteren Grund zu feiern. Im Dezember 1955 erschien das Mosaik Nr. 1 und damit die erste Ausgabe einer Comiczeitschrift in der DDR. Damit erblickten auch Dig, Dag und Digedag das Licht der Welt. Die drei Gnome durften 20 Jahre lang durch Zeit und Raum reisen. Sie erlebten Abenteuer im alten Rom, im Orient oder in Amerika und reisten sogar durch den Weltraum. Welche Abenteuer der Digedags noch immer lieferbar sind, erfährt man im aktuellen Mosaik Katalog. Erfinder und geistiger Vater war Johannes Hegenbarth, der dieses Jahr seinen 90. Geburtstag gefeiert hätte. Auf der Homepage der Thüringischen Landeszeitung findet sich ein interessanter Artikel zum Leben des Zeichners. Umfassender informiert natürlich die Biografie Die drei Leben des Zeichners Johannes Hegenbarth.
Redaktion :