Digedags Blog

22.12.2015 – Die Digedags im Fernsehen


Am 22.12.2015 von 21:00-21:45 Uhr läuft im RBB „Das Geheimnis der Digedags“. Der Film zeigt früheste Archivbilder aus der Bilderschmiede der MOSAIK-Hefte von Hannes Hegen.
Nach der im September 2015 erschienenen Biographie „Die drei Leben des Zeichners Johannes Hegenbarth“ gibt nun auch die Dokumentation ganz neue Einblicke in das Schaffen des Künstlers sowie der am MOSAIK beteiligten Zeichner und Texter. Zu Wort kommen außer den für den Film Verantwortlichen auch Lona Rietschel, Heidi Jäger, Lothar Dräger (alles ehemalige Mitstreiter im Mosaoikkollektiv), Christoph Dieckmann (Wochenzeitschrift DIE ZEIT) und Irene Kahlau (Lektorin).

Dabei wird eines deutlich: Dig, Dag und Digedag waren, sind und bleiben Kult. Ein MUSS für alle Digedags, MOSAIK und Hannes Hegen Fans. Die ausführliche Inhaltsangabe zum Film gibt es auf der Seite des RBB (www.rbb-online.de).
Anonymous
Januar 9th, 2016 at 4:57 pm

weiß jemand, wer den song am ende singt und wie der heisst?

Redaktion
Januar 13th, 2016 at 2:57 pm

Der Song heißt “Summer in Siam” und ist von The Pogues.

Anonymous
Mai 5th, 2016 at 6:39 pm

gibt es filme über die digedags

Verena Huber
Mai 9th, 2016 at 9:39 am

Wir erhalten immer wieder Anfragen bezgl. einer Verfilmung der Digedags und prüfen diese sorgfältig. Konkrete Pläne für eine Verfilmung gibt es momentan nicht. Sollte sich hier etwas ändern, gibt es aktuelle Infos dazu in unserem Blog.

SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR