Orient-Serie
Istanbul ist der Ausgangspunkt für neue Abenteuer, die die Digedags diesmal im Orient erleben. Sie versuchen, auf fliegenden Teppichen den Fremdenverkehr anzukurbeln und legen sich mit Sklavenhändlern und den Soldaten des Sultans an – getreu ihrem Anliegen, den Schwächeren mit Mut und List zu helfen.
Bitte beachten: Die drei Bände der “Orient”-Serie können nur als Set bestellt werden!
Die Digedags im Orient

DIE DIGEDAGS
IM ORIENT
Orient-Serie Band 1
ISBN 978-3-7302-2011-5

Fliegende Teppiche - Digedags

FLIEGENDE TEPPICHE

Orient-Serie Band 2
ISBN 978-3-7302-2012-2

Aufruhr im Dschungel

DIE SCHÖNE FATIMA

Orient-Serie Band 3
ISBN 978-3-7302-2013-9

Inhalt ORIENT-SERIE (3 Bände, Hefte 212 – 223)

Als die Digedags im Jahr 1835 in Istanbul ankommen, herrscht im ganzen Reich bitterste Armut. Selbst der Sultan weiß nicht, wohin das viele Geld verschwindet, das seine Steuereinnehmer aus den Provinzen pressen. Das tanzende Kamel der Digedags und die von ihnen mit Hilfe eines Ballon-Konstrukteurs entwickelten fliegenden Teppiche sollen seine Untertanen wieder friedlich stimmen.

Das klappt natürlich auf Dauer nicht, und so werden sie ins Verlies gesperrt, wo auch der untreue Schatzmeister des Sultans gelandet ist. Wieder in Freiheit, gelingt es ihnen, dem Sultan wieder zu seinem verschwundenen Reichtum zu verhelfen und nebenbei noch eine von Sklavenhändlern geraubte Prinzessin zu befreien. Am Ende verschwinden sie in einer Fata Morgana, um die Stadt der Märchen und Träume zu suchen und kehren nie wieder auf die Erde zurück. Doch ihre Fans halten ihnen bis heute die Treue.

„Kinder, das habt ihr wieder einmal großartig gemacht!“
─ Dag
„Ein Ritter, der erst mal regiert, regelt alles wie geschmiert.“
─ Ritterregel
„Ein Rittersmann von Schrot und Korn, kennt sich selber nicht im Zorn.“
─ Ritterregel
„Ein Ritter, der nicht haut und sticht, ist auch ein echter Ritter nicht.“
─ Ritterregel
„Es ist des Ritters größtes Pech, fällt ihm Pech ins Rüstungsblech.“
─ Ritterregel
„Mit einem Tropfen Honig fängt man mehr Fliegen als mit einem Eimer Essig.“
─ Türkisches Sprichwort, Band 2, ORIENT-SERIE